Tanztheater Jena e.V.

http://tanztheater-jena.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/479326AChorusLine5.jpg http://tanztheater-jena.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/398971ancora_li_amo_2.jpg http://tanztheater-jena.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/728972klezmer_1.jpg http://tanztheater-jena.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/592021milln_1.jpg http://tanztheater-jena.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/971828steam_heat_1.jpg http://tanztheater-jena.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/898118grease_1.jpg
Tanztheater Jena e.V.

2017

Dein Tag im Paradies" im Mai 2017

Nach dem Auftakt im letzten Jahr war das Tanztheater Jena im Mai 2017 erneut auf dem Kinder- und Familienfest zum Jenaer Umwelt- und Radtag auf der Rasenmühleninsel vertreten. Die "Großen" und eine Kindergruppe des Tanzstudios zeigten drei Tänze.

Umwelttag - "Dein Tag im Paradies" am 20. Mai 2017

2016

TRAUM-ZEIT-REISE / KONTRASTE

Auch 2016 vereinte das Tanztheater Jena sein Kinderprogramm mit dem Programm des Ensembles. Unter dem Motto "Ein Mensch ohne Phantasie ist wie ein Vogel ohne Flügel" lud das Kindertanzstudio seine Gäste auf eine TRAUM-ZEIT-REISE durch die bunte Vielfalt des Tanzes ein. Im zweiten Teil des Programms beschäftigte sich das Ensemble mit dem Thema KONTRASTE.

2015

DAS PARADIES. EIN ABEND. EINE NACHT. UND EIN TAG.  

Zum Novalisfest am 06.06.2015 verwandelte sich das Jenaer Paradies ganz im Zeichen der Frühromantik in einen geheimnisvollen Ort der Begegnungen voller Musik, Theater und Tanz. Zu diesem Fest der Sinne gestalteten die Kinder des Tanzstudios gemeinsam mit den Jugendlichen und Erwachsenen der Ensemble I und II ein besonderes Programm mit stimmungsvollen Reigentänzen. Eine Wiederholung des Programms konnten dann Groß und Klein am darauffolgenden Sonntag zum jährlichen Kinder- und Familienfest erleben. 

2014
 
In diesem Jahr vereinte das Tanztheater Jena sein Kinderprogramm mit dem Programm des Ensembles. Über dem Finale und damit dem gesamten Programm stand der Slogan "Wir kommen, um zu bleiben". Hans Lehmann kommentiert in der TLZ vom 30.06.2014: "Ein Sinnbild ... für das Zusammenwirken aller Generationen in unserer Stadt."
 
We are Happy!
 
Der amerikanische Sänger Pharrell Williams hat 2014 mit seinem Gute-Laune-Ohrwurm "Happy" Menschen auf der ganzen Welt dazu gebracht, in Internetvideos fröhlich durch ihre Städte zu tanzen. Eine Jenaer Version wurde von Jena TV unter Mitwirkung des Tanztheaters Jena erstellt. Das sehr gelungene Video avancierte binnen kurzer Zeit zu einem Hit in den sozialen Netzwerken. Es kann in der Mediathek von Jena TV, bei Youtube und Vimeo angesehen werden. 

2013

Realisationen VI

Realisationen VI stand unter dem Thema „L“ – wie Liebe-Lust-Leid-Labyrinth-Lackschuhe u.v.m.

2012

Mein Kinderzimmer

Mit Teddies und mit Puppen spielen, in fremde Welten reisen, Schlafen und Träumen... Was in einem Kinderzimmer so alles erlebt werden kann, zeigten die Nachwuchstänzer und -tänzerinnen des Tanztheater Jena e.V. in ihrem 2012er Programm.

2011

Tanztheater liess Luftballons fliegen

In Jahr 2011 beging das Tanztheater Jena e.V. sein 50 jähriges Jubiläum. Bereits im April wurde mit einem großen Programm des Ensembles gefeiert. Zum zweiten Teil der Geburtstagsparty stürmten im Juni Kinder die Bühne und liessen Luftballons steigen.

retro-per-spektive

Diese Jubiläumsvorstellung bot eine Rückschau in die zurückliegenden fünf Tanzjahrzehnte im Volkshaus. Angefangen als Folkloretanzensemble über die Schlagertanzgruppe, das Tanzensemble des VEB Carl Zeiss Jena bis zum heutigen Tanztheater Jena e.V. haben hunderte TänzerInnen ihre Kraft, Energie und Freude in das Hobby Tanz gesteckt. Auch die OTZ und die TLZ berichteten.
 
Film "Träumen mit den Beinen" - 50 Jahre Tanztheater Jena
 
Zum 50-jährigen Jubiläum hat JenaTV einen 13 Minuten langen Film über das Tanztheater Jena gedreht. Der Sender gewann damit den Rundfunkpreis Mitteldeutschland 2011 Fernsehen in der Kategorie "Länderpreis Thüringen". Der ausgezeichnete Film mit dem Titel "Träumen mit den Beinen" - 50 Jahre Tanztheater Jena ist in der  Mediathek von Jena TV zu finden.

2010

Zeigt her eure Füße

Ein buntes Kindertanzprogramm, das bewies, dass Kinderfüße besonders vielseitig tanzen können!

2009

BAU(H)AUS

Das etwas andere Programm zum Abschluss des Bauhaus-Jahres 2009 mit Gesang, Rezitation, Bildimpressionen und... Tanz!

Tanz-Saison

Ein Casting der besonderen Art: Wer darf mitmachen beim Programm "Tanz-Saison"? Die Jury aus hochkarätigen Kritikern und Kennern entschied: Das Tanztheater Jena e.V.!

TanzKinder - KinderTanz

Ein vielseitiges Programm mit Tänzen und eigenen Projekten der Tanzschülerinnen.

2008

Realisationen V

Zum nunmehr fünften Male zeigten die Ensemblemitglieder eigene Choreographien.

Der Kleine Muck reist durch die Welt

Das Programm des Tanzstudios führte den Zuschauer in Tänzen durch verschiedene Kulturkreise dieser Erde.

2007

Faszination Tanz

Zum 45-Jährigen Jubiläum des Tanztheater Jena e.V. versammelten sich aktive und ehemalige Ensemblemitglieder, um gemeinsam eine Retrospektive der künstlerischen Arbeit des Tanztheaters zu gestalten.

Große Pause

In diesem Programm des Tanzstudios konnten Schul- und Vorschulkinder zeigen, was in einer "Großen Pause" alles auf dem Schulhof passiert. Da krabbeln Tausendfüßler herum, gibt es Seilspring-Wettbewerbe, "zicken" die Mädchen und vieles mehr.

2005

Realisationen IV

Die Feuerwehr im Zirkuszelt

Die Schüler des Tanzstudios zeigten eine Vielfalt von "Manege-tauglichen" Tänzen und wurden dabei tatkräftig vom Ensemble unterstützt.

2004

Handi(y)cap

Dieses Programm befasste sich mit der Allgegenwärtigkeit des mobilen Telefons in unserem Leben am Beispiel eines normalen Tanztrainings, welches immer wieder von Handygeklingel gestört wird.
2003
 
Unter dem Titel "Ich will nicht sagen: Tschüss, das war's - Auch mit 65 Jahren lebt die Jenaerin Manuela Schwarz für den Tanz" gratuliert die OTZ am 02.08.2003 zum 65. Geburtstag von Manuela Schwarz.

2001

Licht und Schatten

Nicht nur das Spiel mit Licht und Schatten an sich, sondern auch die Licht- und Schattenseiten des Lebens werden tänzerisch wiedergegeben.

1999

Musicals

Stücke aus bekannten (z.B. A Chorus Line, Grease, Cabaret) wie auch weniger bekannten (z.B. Pyjama Game) Musicals wurden in diesem Programm z.T. in den Originalchoreographien gezeigt.

1998

Realisationen III

1997

Realisationen II

1996

Realisationen I

In diesen Programmen zeigten die Tänzer ihre eigene Kreativität und erstellten selbst Choreographien.

1995

Schwarzlichtprojekt

Anlässlich des 5-jährigen Bestehens der Jenoptik 1995 entstand dieses Projekt, welches mit Schwarzlicht und weißen Objekten, Formen und Tänzern phantastische Bilder erzeugte.

1989

Pausensound

Was machen Tänzer in ihren Pausen? Diese Frage wurde in diesem 1989 entstandenen Programm beantwortet.